Bis zu 35% Rabatt auf den unverbindlichen Verkaufspreis
Kostenloser Versand mit DHL ab €70,- in Deutschland
Zahlung auf Rechnung mit Klarna

4 x Kräuter gegen Gelenkschmerzen

Gesendet 12-05-2022

Die Linderung von Gelenkbeschwerden beginnt mit Ihrer Ernährung. Eine Entzündung ist die natürliche Reaktion des Körpers auf eine Verletzung oder Infektion und verursacht häufig lokale Rötungen, Schwellungen, Schmerzen oder Wärme. Es soll den Körper heilen und die normale Gewebefunktion wiederherstellen.

Entzündungen der Gelenke, einschließlich Steifheit und Schwellung, sind häufige Symptome von Gelenkschmerzen. Manche Lebensmittel helfen bei Gelenkschmerzen, andere verschlimmern sie.

Essen Sie weniger Lebensmittel, die Entzündungen verstärken, und mehr entzündungshemmende Lebensmittel, was also hilft, Entzündungen zu reduzieren, kann bei Gelenkschmerzen helfen. Das Hinzufügen bestimmter Kräuter zu Ihrer Ernährung ist eine gute Möglichkeit, Entzündungen zu reduzieren.

Ingwer

Ingwer wird in einer Vielzahl von Gerichten verwendet, von Pfannengerichten und Currys bis hin zu Marmeladen. Sie können es auch gerieben zu einem Salat geben oder in Ingwertee trinken. Durch den scharfen Geschmack sorgt es für ein warmes Gefühl im Körper. Ingwer wird aus gutem Grund mit dem Winter in Verbindung gebracht. Es wirkt sich positiv auf Ihr Immunsystem aus. Darüber hinaus hat Ingwer auch entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Muskelschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen zu lindern. Bei Gelenkschmerzen wird angenommen, dass es mehrere Enzyme blockiert, die Entzündungen und Beschwerden verursachen.

Hanoju

Zimt

Mögen Sie die scharfen Kräuter nicht? Dann gibt es Zimt. Dieses köstliche Gewürz kann Ihnen besonders dabei helfen, Schwellungen zu reduzieren. Ein frisch gebackener Apfelkuchen mit Zimt kann plötzlich eine gute Ausrede sein.

Herbs and spices

Cayenne

Es ist vielleicht am besten für seinen scharfen Geschmack bekannt, aber Cayennepfeffer enthält, wie andere Peperoni, eine natürliche entzündungshemmende Verbindung namens Capsaicin. Capsaicin ist der Wirkstoff, der in vielen Cremes gegen Gelenkschmerzen verwendet wird. Der Grund für die Verwendung in Cremes ist, dass es beim Auftragen auf die Haut ein Wärmegefühl erzeugt, das vom Schmerz ablenkt und auch die Schmerzsignale an das Gehirn stört.

Kurkuma

Kurkuma ist ein Gewürz, das heute sehr beliebt ist und in Nahrungsergänzungsmitteln weit verbreitet ist. Das Gewürz aus Indien wird seit Jahren in der Küche verwendet. Kurkuma sieht Ingwer sehr ähnlich, sie sind also verwandt. Der Wirkstoff in Kurkuma heißt Curcumin. Dieser Stoff sorgt für die gelbe Farbe der Wurzel und ist verantwortlich für die wohltuende Wirkung, die Kurkuma auf Ihren Körper hat. Es wirkt zum Beispiel als Antioxidans, trägt zur Gesunderhaltung der Leber bei und hat eine unterstützende Funktion für die Verdauung. Vor allem aber hemmt Curcumin Entzündungen. Nicht umsonst wird sie als Mittel zur Linderung von Gelenkschmerzen immer beliebter.

Golden Naturals

Kräuter können bei Gelenkbeschwerden eine gute Hilfe sein. Um den größtmöglichen Nutzen aus Kräutern zu ziehen, ist es wichtig zu wissen, je frischer, desto besser. Verwenden Sie sie in Ihrem Essen, auf Salaten oder in einer Tasse Tee.

Folgen Sie uns für Angebote & Neuigkeiten