Bis zu 35% Rabatt auf den unverbindlichen Verkaufspreis
Kostenloser Versand mit DHL ab €70,- in Deutschland
Zahlung auf Rechnung mit Klarna

Leiden Sie unter einem Frühlingstief?

Gesendet 10-05-2022

Der Frühling ist endlich da und während die meisten Menschen das warme Wetter optimal nutzen möchten, fühlen sich einige mürrisch, lustlos und unwohl oder leiden sogar unter Angstzuständen oder Depressionen. Dies sind Symptome, die häufig mit SAD in Verbindung gebracht werden!

SAD, auch Seasonal Affective Disorder genannt. Dies geschieht normalerweise im Herbst, wenn die Blätter von den Bäumen fallen. Aber leider werden diese Gefühle auch im Frühling immer häufiger, wenn die Natur zu wachsen und zu blühen beginnt.

SAD ist eine Art Winterdepression. Darunter leiden viele Menschen besonders, wenn die Blätter von den Bäumen fallen oder in der Zeit nach den Feiertagen, Januar und Februar. Die Ferien sind vorbei und oft bleibt nur kaltes und graues Wetter. Sie sehen wenig Tageslicht, was zu einem Mangel an Vitamin D führt. Das macht dich düster und lustlos.

SAD-Symptome

  • Schwierigkeiten beim Aufstehen und Schwierigkeiten, wach zu bleiben. Aber auch wach liegen und sich Sorgen machen
  • So müde sein, dass Sie Ihre täglichen Aktivitäten nicht erledigen können
  • Ein Verlangen nach Kohlenhydraten und süßen Speisen, was normalerweise zu einer Gewichtszunahme führt
  • Düstere und depressive Gefühle. Geringes Selbstwertgefühl
  • Werde schnell gereizt und gereizt. Sie brauchen keine sozialen Kontakte
  • Alles ist bald zu viel. Sie können Stress nicht ertragen
  • Eine verminderte Libido und keine Notwendigkeit für Körperkontakt
  • Manche Menschen leiden unter extremen Stimmungsschwankungen. An einem Tag kannst du fröhlich und glücklich sein, am nächsten Tag magst du es nicht mehr.Moeite met opstaan en moeite om wakker te blijven. Maar ook wakker liggen en piekeren

Sad

SAD tritt nicht nur im Herbst und Winter auf. Manche Menschen fühlen sich düster, wenn der Frühling kommt und die Natur erblüht.

So seltsam es auch klingen mag, die Symptome der Frühlings-Traurigkeit verschwinden im Herbst. Das Problem scheint eher mit zu viel Hitze als mit Licht zusammenzuhängen, das Gegenteil von SAD im Winter. Es ist nicht ganz klar, warum dies passiert, aber es wird angenommen, dass es mit der Substanz Serotonin zusammenhängt. Dies ist eine wichtige Chemikalie im Gehirn, die eng mit Stimmungsstörungen verbunden ist.

Wenn Sie unter diesen Beschwerden leiden und sie Ihren Alltag so beeinträchtigen, dass Sie etwas dagegen tun möchten, kann es sich lohnen, einfache Naturheilmittel auszuprobieren. Duschen Sie täglich kalt, tragen Sie eine dunkle Sonnenbrille und verbringen Sie so viel Zeit wie möglich außerhalb von direkter Sonneneinstrahlung und Hitze.

Wenn dies nicht hilft, gibt es ein pflanzliches Präparat namens Johanniskraut. Johanniskraut ist ein natürliches Mittel gegen schlechte Laune, aber da Johanniskraut nicht mit verschiedenen Medikamenten kombiniert werden kann, ist es wichtig, vor der Einnahme dieses Mittels Ihren Arzt zu konsultieren. Darüber hinaus ist es wichtig zu erwähnen, dass Johanniskraut keine gute Kombination mit der Antibabypille ist, da es die Zuverlässigkeit der Antibabypille verringert.

Kopfschmerzen und das Sommertief

Leiden Sie oft unter Kopfschmerzen oder gar Migräne, wenn es draußen heiß ist? Dies kann beispielsweise mit großen Temperaturschwankungen zusammenhängen, die Sie erfahren, wenn Sie ein klimatisiertes Gebäude betreten oder verlassen.

Das Mineral Magnesium kann ein gutes Maß an Linderung bieten, da Kopfschmerzen und Migräne mit einem Mangel an diesem Mineral in Verbindung gebracht wurden. Magnesium ist wichtig, weil es an der Übertragung chemischer Botschaften vom Gehirn zu den Arterien beteiligt ist. Es ist an Hunderten von Prozessen in Ihrem Körper beteiligt. Bei einer Dosis von 200 mg Magnesium pro Tag konnte man bereits einen Unterschied feststellen.

Denken Sie daran, dass alle aufgeführten Mittel nur für leichte Symptome geeignet sind. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Symptome anhalten oder es schwierig wird, damit zu leben, wenden Sie sich an medizinisches Fachpersonal, z. B. einen Arzt oder Ihren Hausarzt.

Magnesium Bisglycinaat Tauraat (60 tabletten)

Viele Beschwerden lassen sich durch eine Umstellung des Lebensstils beheben. Ernähren Sie sich gesund, vermeiden Sie zuckerhaltige Speisen und Alkohol. Vermeiden Sie Stress und schlafen Sie ausreichend. Und genieße die Sonne!

Sun

 

 

Folgen Sie uns für Angebote & Neuigkeiten